NEWS/PRESSE

News-Details
Live-Vorführungen: Großes Interesse an den „Meisterleistungen“ für Wand und Boden -

ARDEX begeisterte auf der FAF

Witten, 25. März 2019. Bereits zum zweiten Mal hat Ardex Neuheiten für Wand und Boden auf der europäischen Fachmesse Farbe, Ausbau und Fassade (FAF) in Köln präsentiert. Dabei waren die Live-Demonstrationen am Stand ein besonderer Publikumsmagnet.

Am Ardex-Stand in Halle 7 herrschte reger Betrieb. Fünf bis sieben Mal am Tag präsentierte Ardex die neuen ARDEX A 828er Wandspachtelmassen sowie die „neuen Teufelskerle“, also die innovativen Bodenprodukte. Viele Handwerker nahmen die Gelegenheit wahr, um sich über die Neuheiten zu informieren und den Experten am Stand fachliche Fragen zu stellen. „Die Möglichkeit zum Austausch wurde intensiv genutzt“, sagt Dr. Markus Stolper, Leiter Marketing und Vertrieb bei Ardex. „Wir sind mit der Resonanz absolut zufrieden.“

Neues für die Wand …

Für den Einsatz an der Wand stellte Ardex seine erweiterte Produktfamilie rund um den erfolgreichen Wandfüller ARDEX A 828 vor: Der Ultra-Leichtspachtel ARDEX A 828 COMFORT lässt sich auch in großen Mengen komfortabel anrühren. Er hat eine lange Verarbeitungszeit von 60 Minuten und ist besonders ergiebig. Auch der gebrauchsfertige Flächen- und Fugenspachtel ARDEX A 828 READY ist neu im Bunde. Ab 1. April sind die neuen Wandspachtelprodukte im Fachhandel erhältlich. Und nach den Reaktionen der Messebesucher zu urteilen, werden sie schon sehnlich erwartet.

… und für den Boden

Das komplett überarbeitete und ergänzte Bodensortiment von Ardex bietet Lösungen für alle Herausforderungen. ARDEX AF 180 ist vor allem für schwierige Fälle geeignet, zum Beispiel bei hoher Wärmeeinwirkung, starken mechanischen Belastungen oder Feuchtigkeit. Er besitzt eine hohe Klebkraft und ist in Bädern ebenso gut einsetzbar wie in Wintergärten, bei bodentiefen Fenstern oder in Eingangsbereichen. Für die Überarbeitung von Altuntergründen eignet sich die standfeste Spachtelmasse ARDEX A 45 FEIN. Sie wird zum Füllen von Löchern, Vertiefungen und Unebenheiten in Estrich und Betonböden eingesetzt. Für Finish-Spachtelung ist sie auf Null ausziehbar. Die neue Premium Spachtelmasse ARDEX K 40 verfügt über eine neue Generation von Bindemittel und vereinfacht die Arbeit der Bodenleger. Besonderes Merkmal ist die extrem glatte Verlegefläche. Mit ARDEX K 40 lassen sich Schichtdicken bis 20 mm in einem Arbeitsgang herstellen. Dazu ist der Boden schon nach sechs Stunden verlegereif.

Zusammen mit der neuen Objektspachtelmasse ARDEX CL 50 bietet Ardex für alle Anforderungen am Boden die passende Produktlösung. Gut zu wissen: Alle Neuprodukte sind als sehr emissionsarm und mit EMICODE EC 1 PLUS zertifiziert.

Ausblick

„Wir freuen uns sehr, dass wir auf der Messe echte neue Produkthighlights vorstellen konnten, die unseren Kunden im täglichen Einsatz weiterhelfen“, betont Dr. Markus Stolper. „Auch künftig ist es unser Anspruch, das Produktportfolio weiter zu entwickeln. Die Möglichkeiten, die sich im Zusammenspiel mit neuen Rohstoffen und unserer Forschung und Entwicklung bieten, sind enorm. Unsere Kunden dürfen sich auf weitere Highlights und Verbesserungen freuen.“ Im nächsten Schritt wird Ardex das Knowhow in „Spezialisten“ wie die Schnellspachtelmasse ARDEX K 55 und die faserarmierte Bodenspachtelmasse ARDEX FA 20 einbringen.

 

Über Ardex

Die Ardex GmbH ist einer der Weltmarktführer bei hochwertigen bauchemischen Spezialbaustoffen. Als Gesellschaft in Familienbesitz verfolgt das Unternehmen seit 70 Jahren einen nachhaltigen Wachstumskurs. Die Ardex-Gruppe beschäftigt heute über 3.000 Mitarbeiter und ist in mehr als 100 Ländern auf allen Kontinenten präsent, im Kernmarkt Europa nahezu flächendeckend. Mit mehr als zehn großen Marken erwirtschaftet Ardex weltweit einen Gesamtumsatz von mehr als 770 Millionen Euro.

Presseanfragen bitte an:

Ardex GmbH

Katrin Hinkelmann, Friedrich-Ebert-Straße 45, 58453 Witten
Tel. 0152-02840176, 02302 664-598, Katrin.Hinkelmann@ardex.de